Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie
Anreise Kalender
Abreise Kalender
Unterbringung:

Winterwandern

Verschneite Täler, tiefblauer Himmel und die höchsten Schwarzwaldgipfel. Eine Idylle ganz in Weiß, so wie in Ihrem Wintertraum. Geniessen Sie die stille Winterlandschaft, glitzernde Eiskristalle in der Sonne, bizarre Eiszapfen an den Schwarzwaldhäusern und schneebedeckte Tannen. Ein gut präpariertes Wegenetz erwartet Sie. Lassen Sie sich von traumhaften Ausblicken - beispielsweise vom Belchen - auf die umliegenden Berge faszinieren.
Am Wegesrand laden urige Gasthäuser und Berghütten mit warmen Getränken und typischen Schwarzwälder Spezialitäten zu einer gemütlichen Rast ein.

Winterwanderwege

Alte Belchenstraße (Bergstation bis Talstation) (Aitern-Multen)

Länge: 3.000 m
Höhenunterschied: 300 m

Start: Bergstation Belchen Seilbahn
Hohtann - Talstation Belchen Seilbahn (Aitern-Multen)

Länge: 2.500 m
Höhenunterschied: 74 m
Internet

Start: Wanderparkplatz Hohtann
Mühlmattweg (Schönau)

Rundwanderweg: Mühlmatt - Schönenbuchen - Mühlmatt
Flühweg (Schönau)

Länge: 3.000 m
Abzweigung K 6305 / Flühweg - Kläranlage - Abzweigung K 6305 / Flühweg
Haselberg-Rundweg (Schönau)

Länge: 7.000 m
Start Schönau Rathausplatz - Tennisplätze - Richtung Haselberg (geteerte Straße) - Haselberg-Rundweg - zurück nach Schönau

Start: Schönau Rathausplatz
Gurgel - Flüh (Schönau)

Länge: 5.000 m
Start Schönau Rathausplatz - Tennisplätze - Grillhütte - Reitstall bis
Wembach - Flühweg zurück nach Schönau

Start: Schönau Rathausplatz
gebahnte Winterwanderwege (Wieden)

Wieden- Laitenbach- Rollsbach, Wieden- Wiedener-Eck , Bühlweg
Wieden über Laitenbach nach Rollsbach (Wieden)


Start: An der Tourist-Information
Bühlweg- Rundweg (Wieden)


Start: An der Tourist-Information
Zum Knöpflesbrunnen über den Ortsteil Graben (Wieden)


Start: Tourist-Infomation
Über den Spitzdobelweg zum Geißenstall (Wieden)


Start: gebenüber der Schule
Von Wieden zum Wiedener-Eck (Wieden)


Start: Bei der Tourist-Information
Vom Wiedener- Eck bis nach Steinen (Wieden)

Länge: 3.000 m
Höhenunterschied: 50 m
Start beim Hotel Wiedener-Eck bis nach Steinen , gewalzter Wanderweg ohne große Steigung mit einem wunderschönen Panorama auf die winterliche Landschaft

Start: Wiedener-Eck

Winterwanderwege mit Loipenspur

Todtnauer Hütte - Knöpflesbrunnen (Nr. 3)

Länge: 16.500 m
Todtnauer Hütte - Stübenwasen - Notschrei - Muggenbrunn - Dachsrain - Knöpflesbrunnen //
Berggasthaus Knöpflesbrunnen, Telefon 07673 - 888455